© PantherMedia / Benis Arapovic

Fraunhofer TALENTA – Unser Förder- und Entwicklungsprogramm für Wissenschaftlerinnen

Mehr Frauen für die angewandte Forschung zu gewinnen ist ein wichtiges Ziel von Fraunhofer. Herzstück des Konzeptes für berufliche Chancengleichheit bei Fraunhofer ist das Förder- und Entwicklungsprogramm »Fraunhofer TALENTA«. Mit TALENTA möchten wir Wissenschaftlerinnen auf allen Karrierestufen individuell unterstützen. Das 2-jährige Karriereprogramm richtet sich dabei gleichermaßen an Berufsanfängerin, Wissenschaftlerinnen mit einschlägiger Berufserfahrung und weibliche Führungskräfte. Es lohnt sich, unser Programm genauer zu betrachten, wenn Sie Ihrer Karriere zusätzliche Dynamik verleihen möchten.

TALENTA steht abhängig von der Entwicklungsstufe sowohl Fraunhofer-internen als auch externen Bewerberinne offen.

© Copyright: Fraunhofer-Gesellschaft

Mit start, speed up und excellence enthält TALENTA drei Förderstränge:

  • TALENTA start richtet sich Berufsanfängerinnen, die durch das Programm Orientierung  beim Karrierestart in der angewandten Forschung erhalten.
  • TALENTA speed up adressiert Wissenschaftlerinnen mit Berufserfahrung. Diese erhalten  Angebote, um sich auf ihrem Karriereweg im Rahmen der Fach- und Führungskarriere weiter zu qualifizieren und ihn zu beschleunigen.
  • TALENTA excellence richtet sich an Frauen, die eine gehobene Führungsposition bei Fraunhofer anstreben oder bereits innehaben – etwa als Abteilungs- oder Geschäftsfeldleiterin – und  bietet ein individuelles Entwicklungsangebot, um sich als Wissenschaftlerin und Führungskraft  zu etablieren.